Blog Digitale Transformation

Alle Beiträge zum Thema digitale Transformation von Unternehmen

DevOps – Tools und Anwendungen

Der Begriff DevOps (eine Kombination von Development und Operations) beschreibt eine Methode, die entwickelt wurde, um die Fähigkeit eines Unternehmens zu erhöhen, Anwendungen und Services schneller als herkömmliche Softwareentwicklungsprozesse bereitzustellen.

Geschäftsprozessautomatisierung – rationalisierte Prozesse für fundierte Entscheidungen

Im Zuge der Digitalen Transformation ist jedes innovative und wettbewerbsfähige Unternehmen bestrebt, sein Geschäft systematisch weiterzuentwickeln und die Qualität der täglichen Arbeit zu verbessern. Als gewinnbringender Ansatz hat sich dafür Business Process Automation (BPA) erwiesen. Die Geschäftsprozessautomatisierung verbessert die operative Agilität und hilft, die Geschäftsprozesse zu optimieren.

Data Driven Automation – datenbasierte statt intuitive Entscheidungen

Wer in den letzten Jahren nicht auf einer einsamen Insel gelebt hat, der ist mit dem Begriff der digitalen Transformation ebenso vertraut, wie mit den Grundlagen der Prozessautomatisierung. Aber eine effektive Prozessautomatisierung geht weit über die Automatisierung zeitaufwendiger manueller Aufgaben hinaus.

Document Automation – mehr als nur die Digitalisierung von Dokumenten

Das Handling von Dokumenten wird zunehmend zu einer Herausforderung für Unternehmen. Immer mehr Betriebe suchen daher nach innovativen und interaktiven Lösungen, wie sie das Handling von Dokumenten vereinfachen und Zeit und Geld bei der ressourcenaufwendigen Dokumentenerstellung sparen können. Document Automation wird von vielen Unternehmen dabei als des Pudels Kern gesehen. Aber was verbirgt sich hinter Document Automation?

Was ist Decision Automation?

Das moderne digitale Geschäftsleben ist geprägt durch eine wachsende Dynamik, einen enormen Anstieg der verfügbaren Datenmenge und eine zunehmende Komplexität der Entscheidungsprozesse. In kürzester Zeit die bestmögliche Entscheidung zu treffen, die zudem auf aktuellen und nicht nur historischen Daten und Informationen basiert, stellt für die Unternehmen eine immer größere Herausforderung dar.

BPMN – Durchblick mit visuellen Geschäftsprozessdiagrammen

Im Rahmen des Business Process Management (BPM) stellt die Prozessmodellierung eine einleitende Phase dar, in der Arbeitsabläufe in Form von Prozessmodellen abgebildet werden. Hierbei hat sich die graphische Modellierungssprache Business Process Model and Notation (BPMN) als eine offene Standardnotation etabliert, die zur Definition von Geschäftsprozess-Workflows verwendet wird.

10 Technologietrends, die Unternehmensentscheider kennen sollten

Die heutige Technologie entwickelt sich rasant weiter und ermöglicht immer schnellere Veränderungen und Fortschritte. Das bedeutet, dass Unternehmen hinsichtlich der neuen Technologietrends auf dem Laufenden bleiben und die Zukunft im Auge behalten müssen, um zu wissen, welche Technologien auch morgen noch die Wettbewerbsfähigkeit sichern

Mit Cloud Automatisierung wird die Vision zur Realität

Während iPaaS Tools bereitstellt, um Workflows ohne aufwendige API-Programmierung zwischen den in einer Cloud gehosteten Anwendungen zu automatisieren, bedient sich Cloud Automation spezieller Softwaretools und -methoden, um manuelle Aufgaben zu automatisieren, die mit der Verwaltung und dem Betrieb einer cloudbasierten IT-Infrastruktur verbunden sind.

Citizen Developer – Entwicklungsressource von Morgen

Digitale Transformation, das Thema ist in der Wirtschaft und in den Medien – online wie offline – omnipräsent. Alle reden darüber, aber etliche fragen sich im Stillen: "Wie machen wir das eigentlich?". Die vermeintliche Antwort liegt für viele in dem Citizen Developer. Analysten und IT-Experten predigen derzeit jedenfalls gleichermaßen seine Vorteile.

Macht die IT uns produktiver?

Sicherlich kann die Informationstechnologie (IT) seit ihrer Einführung eine Vielzahl von Erfolgsgeschichten schreiben. Im letzten Jahrzehnt ist die Produktionsverlangsamung aber zu einem Kernthema der Ökonomen geworden. Dabei sehen sie eine Korrelation zwischen dem Produktivitätsrückgang und der rasanten Zunahme des Einsatzes von

10 Tech Trends für die nächste Stufe der digitalen Transformation in 2021

2020 ging es darum, RPA-Bots und KI-Dienste zu implementieren. 2021 geht es um Organisationen, die diese Technologien skalieren. In Verbindung mit einer Kultur des modernen Engineerings und einer kontinuierlichen Innovationsmentalität öffnet die Automatisierung in der Softwareentwicklung und im Anwendungsmanagement den Unternehmen die Tür für den Schritt zur nächsten Stufe der digitalen Transformation.

Seit Generationen kämpfen Unternehmen mit mangelnder Mitarbeiterzufriedenheit

Da ein Großteil des Erfolgs eines Unternehmens von der Produktivität seiner Mitarbeiter abhängt, ist die Mitarbeiterproduktivität einer der wichtigsten Faktoren im Unternehmen. Engagierte Mitarbeiter in den eigenen Reihen zu wissen, macht es Unternehmen wesentlich einfacher, die Geschäftsziele zu erreichen und mehr Umsatz zu generieren.

Wie man DevOps erfolgreich einführt

Aber obwohl das Konzept von DevOps nicht neu ist, hat ein signifikanter Prozentsatz der Unternehmen DevOps noch nicht implementiert oder steht vor Herausforderungen bei der Nutzung von DevOps, um die beabsichtigten Vorteile zu erzielen. Diejenigen, die mit DevOps erfolgreich arbeiten, haben ihre Reise mit einer klaren und umsetzbaren Strategie begonnen.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff DevOps?

DevOps ist eine Philosophie, die darauf abzielt, zwischen Entwicklung und Betrieb eine veränderte Denkweise und eine bessere Zusammenarbeit zu implementieren, um historisches Silodenken zu überwinden. Der Begriff DevOps ist eine Kombination der Wörter „Development“ und „Operations“.

Treiber der Digitalisierung im Bankensektor ist der Kunde

Die kundenorientierten Lösungen für Zahlungsverkehr, Kreditvermittlung und Vermögensberatung der sogenannten FinTechs bauen auf Digitalisierung und moderne Technologie auf. Auf diese Herausforderung müssen die Banken in den kommenden Jahren reagieren. Die Digitalisierung ist damit zu einem der Hauptanliegen der Banken geworden.

Der Chief Digital Officer als Garant für die digitale Transformation

Wie wir im letzten Jahrzehnt des raschen und radikalen Wandels gelernt haben, entwickeln sich neue Technologien schnell zu einem Hypethema mit hohen Erwartungen. Die Furcht vor der potenziellen Macht digitaler Disruptionen versuchen immer mehr Unternehmen dadurch zu kompensieren, dass sie für eine erfolgreiche digitale Transformation auf einen Chief Digital Officer (CDO) setzen.

Das Mitarbeiter-Skillset für das Zeitalter der Automatisierung

Die Einführung neuer Technologien am Arbeitsplatz geht seit der industriellen Revolution auch mit einem Qualifikationswandel einher. Die Einführung von Automatisierungslösungen wird zahlreiche Vorteile mit sich bringen, aber sie wird auch die Anforderungen an die Fähigkeiten der Arbeitskräfte verändern und den Qualifikationswandel noch einmal beschleunigen.

Welche Rolle spielt ein Business Analyst bei RPA-Projekten?

Der Job eines Business Analyst ist eine sowohl herausfordernde als auch abwechslungsreiche Tätigkeit, die verschiedene Fähigkeiten wie Zeitmanagement, Beziehungsmanagement und Problemlösungskompetenz erfordert. Im Rahmen der Prozessautomatisation mittels Robotic Process Automation (RPA) spielt der Business Analyst (BA) eine ganz besondere Rolle.

Was ist Digital Process Automation?

Die digitale Prozessautomatisierung erfüllt die komplexen Geschäftsanforderungen und bietet gleichzeitig eine flexible Lösung für die schnelle Entwicklung und Bereitstellung automatisierter kundenorientierter Anwendungen. Sie baut auf dem traditionellen Geschäftsprozessmanagement auf, um Unternehmen bei der Transformation von End-to-End-Prozessen und der Bereitstellung einer unternehmensweiten digitalen Transformation zu unterstützen.

Was sind Smart Contracts?

Die Anwendungsfälle der Blockchain-Technologie sind vielfältig, doch ein besonderes Augenmerk aufseiten der Unternehmen liegt auf den Automatisierungsmöglichkeiten. Mithilfe von Smart Contracts können Unternehmen zahlreiche Prozesse automatisieren und somit Mehrwerte schaffen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten diese intelligenten Verträge bieten.

Ist Hyperautomation die Zukunft von RPA?

Durch den digitalen Wandel verändern sich klassische Geschäftsmodelle und digitale Prozesse gewinnen aus Kundensicht eine tragende Rolle. Der Fokus verschiebt sich auf den menschlichen und geschäftlichen Kontext. Die Erkenntnisse aus diesem Bereich definieren die Entwicklung potenzieller Anwendungen. Eben diesen Kontext umreißt die Hyperautomation, die die Grenzen der klassischen Automation überschreitet.

Das Zusammenspiel von BPM und RPA

Im Zuge der digitalen Transformation müssen Prozesse angepasst, optimiert und automatisiert werden. Dafür bieten sich zwei Methoden an: das eher klassische Business Process Management (BPM) und Robotic Process Automation (RPA). Welche Rolle die beiden Methoden spielen und ob bzw. wie gegebenenfalls sie zusammenarbeiten können, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Prozessmodellierung: Einführung in Business Process Modeling

Selbst bestehende digitale Prozesse müssen immer wieder angepasst werden, um die Wettbewerbsfähigkeit langfristig sicherzustellen. Ein guter Ansatz, um Geschäftsprozesse zu analysieren, zu verbessern und zu automatisieren, ist das Business Process Modeling (BPM). Die Techniken des Business Process Modeling ermöglichen dabei nicht nur die ausführliche Analyse der Prozesse, sondern auch deren Visualisierung.

Digitale Transformation von Unternehmen – Definition & Beispiele

Bei der digitalen Transformation handelt es sich um einen kontinuierlichen Prozess zur Weiterentwicklung digitaler Technologien. Dieser prägt die Gesellschaft sowie Wirtschaft nachhaltig und resultiert in neuen Gewohnheiten im Privat- und Geschäftsleben. Wie Unternehmen die digitale Transformation erfolgreich bewältigen, erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Diese 12 Technologie-Trends werden Unternehmen 2020 prägen

Technologien verändern die moderne Arbeitswelt wie kein anderer Einflussfaktor. Insbesondere hinsichtlich der Effizienzsteigerung legen innovative Technologie ein enormes Optimierungspotenzial frei. Dementsprechend wichtig ist eine genaue Beobachtung der aktuellen Entwicklungen für die Unternehmen. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Technologien im kommenden Jahr besonders relevant sind.

RPA und KI: So werden Software-Roboter intelligent

Robotic Process Automation (RPA) ermöglicht eine schnelle und vor allem effiziente Automatisierung standardisierter Vorgänge. Das Einsatzspektrum wird allerdings durch die Erfordernis strukturierter Daten sowie einer programmierbaren Entscheidungsfindung begrenzt. Dieses Manko lässt sich jedoch durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz überwinden.

Biased Algorithms – Wenn eine Künstliche Intelligenz Vorurteile erlernt

Künstliche Intelligenzen greifen auf das zur Verfügung gestellte Datenmaterial zurück, um Muster zu erkennen und Modelle abzuleiten. Dementsprechend kann es vorkommen, dass Maschinen Vorurteile in den Entscheidungsprozess einfließen lassen. Die verwendete Datenbasis beeinflusst damit maßgeblich das Verhalten der KI – wie prominente Beispiele verdeutlichen.

Wie Sie im Unternehmen eine Digital Workforce aufbauen

Der bisher schon realisierte Grad der Digitalisierung zeigt, dass Algorithmen die Zukunft der Arbeitswelt bestimmen werden. In Zukunft wird Software weitgehend die Abwicklung der alltäglichen Geschäftsprozesse übernehmen. Für eine erfolgreiche, effiziente Zusammenarbeit zwischen dieser neugeschaffenen Digital Workforce und den Mitarbeitern müssen sich diese zu Datenexperten weiterentwickeln.

Robot-Recruiting: Robotic Process Automation im Active Sourcing

Der Personalmarkt befindet sich aktuell in einem grundlegenden Wandel. Die heutigen Anforderungsprofile erfordern sowohl sehr ausdifferenzierte Hard- und Softskills als auch neue Methodenkenntnisse. Das macht das Screenen und Beurteilen potenzieller Kandidaten immer schwieriger. Ein innovativer Lösungsansatz ist Robot-Recruiting mittels Robotic Process Automation.

Robotic Process Automation im Kundenservice – Einsatzfelder für RPA

Die Digitalisierung treibt die Effizienz in Unternehmen voran. Insbesondere im Kundenservice zeichnet sich ein nachhaltiger Wandel ab. Mithilfe von Robotic Process Automation (RPA) können die Mitarbeiter unterstützt und die Prozesse optimiert werden. Vor allem Standardaufgaben können die Software-Roboter ausführen und den Fokus des Mitarbeiters somit auf das komplexe Problem verlagern.