Effizientes Lieferantenmanagement mit Robotic Process Automation

Automatisierung mittels Robotic Process Automation (RPA) ermöglicht Unternehmen, die ihre Wettbewerbsposition halten und ausbauen möchten, ein zeitgemäßes, effizientes und sicheres Lieferantenmanagement.

Alle Märkte haben sich im Zuge der Digitalisierung in den letzten Jahren stark verändert. Unternehmen müssen heute schneller, aktiver und flexibler sein. Um Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten und zukunftsfähig zu machen, müssen eingefahrene Strukturen und Prozesse Schritt für Schritt überdacht und modernisiert werden. Eine dieser eingefahrenen Strukturen ist häufig das Lieferantenmanagement.

Lieferantenmanagement vor Robotic Process Automation

Der Schwerpunkt des Lieferantenmanagements bestand in der Vergangenheit darin, Übersicht und Kontrolle über die getroffenen Liefervereinbarungen zu behalten. Das Ziel waren feste, solide Beziehungen, deren Stabilität über Jahrzehnte gewahrt wurde.

Das Festhalten an solchen veralteten Konzepten, kann einem Unternehmen in unserer heutigen Zeit jedoch schnell schweren Schaden zufügen.

Herausforderungen an modernes Lieferantenmanagement

Um auf die ständigen Bewegungen des Marktes flexibel reagieren zu können, muss das Lieferantenmanagement heute mehr leisten.

Es geht verstärkt darum,

  • die Lieferanten als Partner zu sehen,
  • diese Partnerschaften zu nutzen, um
  • die Innovationen zu fördern und
  • die breiten Dienstleistungspaletten unterschiedlicher Anbieter an
  • die eigenen Anforderungen anzupassen.

Dies ist nur möglich, wenn das Lieferantenmanagement einen dynamischen Informationsaustausch zwischen Lieferanten nicht nur erlaubt, sondern diesen – mit Hilfe einer automatisierten Workflow Software – aktiv unterstützt.

Die Automatisierung mittels Robotic Process Automation bietet hierfür einen innovativen Lösungsansatz, der die Effizienz des Lieferantenmanagements bei gleichzeitiger Kostensenkung deutlich erhöhen kann.

Was ist RPA eigentlich?

Vorteile von RPA

  • Kostensenkung
  • Qualitätssteigerung
  • Mitarbeiterentlastung

Prozessautomatisierung im modernen Lieferantenmanagement – Chancen & Möglichkeiten durch RPA

Um die Lieferanten als Partner in den Unternehmensprozess derart einzubinden, dass sie aktiv zu dem nachhaltigen Erfolg des Unternehmens beitragen können, ist es wichtig, das Lieferantenmanagement-Team zu entlasten.

Dazu ist es hilfreich und ratsam, alle Prozessabschnitte durch die Robotersoftware zu automatisieren, bei denen eine Automatisierung sinnvoll ist.

Dazu zählen vor allem solche manuell aufwendigen Standard-Aufgaben wie:

Dazu zählen vor allem solche manuell aufwendigen Standard-Aufgaben wie:

  • Nachverfolgung der Lieferantenleistungen,
  • Leistungsüberwachung auf der Service-Ebene
  • Rechnungsprüfung

Ist das Lieferantenmanagement-Team von den ermüdenden, eintönigen und – für das Unternehmen durch die Personalkosten – kostspieligen Tätigkeiten entlastet, kann es sich um lukratives und zukunftsweisendes Beziehungsmanagement kümmern.

Beziehungsmanagement zu Lieferanten auf Basis der Robotic Process Automation

Zu einem erfolgreichen Beziehungsmanagement, das das Unternehmen stärkt, gehört insbesondere:

Organisation von Lieferantendaten

Die Lieferanten haben unterschiedliche Dienstleistungspaletten. In ihrem Produkt- und Service-Angebot haben alle von ihnen ihre Stärken und ihre Schwächen. Erkennt das Unternehmen – mit Hilfe der fortschrittlichen RPA-Software – die Besonderheiten seiner Lieferanten, kann er seinen Bestellprozess darauf ausrichten, um die Stärken der Lieferanten optimal zu seinem Vorteil zu nutzen.

Vermeidung von Lieferunterbrechungen

Verfügt die Automated Workflow Software über genügend Daten, ist sie in der Lage, die Fehler in der Lieferkette zu erkennen. Mit diesen Daten ausgerüstet, kann das Lieferantenmanagement-Team die Fehler beheben, noch bevor diese zu schwerwiegenden Lieferverzögerungen führen.

Nutzung von Potenzialen

Die Business Process Automation (BPA) erlaubt dem Lieferantenmanagement-Team einen präzisen Überblick über die geschlossenen Lieferantenverträge. Eine höhere Transparenz ermöglicht dem Unternehmen nicht nur eine bessere Nutzung der Liefervereinbarungen. Sie gibt ihm auch eine stabile und zuverlässige Verhandlungsgrundlage, um neue Verträge abzuschließen oder die vorhandenen Vereinbarungen – nach Marktlage – abzuwandeln.

Neugierig? Erleben Sie unsere Softwareroboter in einer RPA Live Demo! Roboticsourcing

Neugierig? Erleben Sie unsere Softwareroboter in einer RPA Live Demo!

Unsere Experten zeigen Ihnen in einer kostenlosen RPA Live Demo, wie Software-Roboter Ihnen Arbeit abnehmen können und welche Chancen RPA Ihnen bietet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.