Schon heute von Zukunftstechnik profitieren

Weissenberg Business Consulting GmbH

Ähnlich wie beim Crowdfunding, bei welchem - meist durch Privatpersonen - kreative Projekte finanziert werden, können beim Crowdinvesting verschiedenste Unternehmen Anlageprojekte anbieten. Dies können beispielsweise geplante Expansionen oder die Anschaffung von Betriebsmitteln sein. Interessierte Kapitalanleger investieren Ihr Geld in diese Projekte und profitieren neben festen Zinsen vom Erfolg des Unternehmens. Die im Jahr 2013 gegründete Weissenberg Business Consulting GmbH hat nun die Möglichkeit des Crowdinvestings für sich entdeckt, um das Unternehmen zu vergrößern und seine Leistungen weltweit vermarkten zu können. Die Firma hat sich darauf spezialisiert, innerbetriebliche Prozesse zu automatisieren um zeitraubende Arbeitsabläufe in Unternehmen mittels Robotersteuerung zu optimieren.

Roboticsourcing dient der Kostenersparnis

Zahlreiche Geschäfts- und IT-Prozesse nehmen viel Zeit in Anspruch und verursachen somit Kosten, die eigentlich unnötig sind. Die Arbeiten laufen oftmals nach einem gleichen Schema ab, welches sich ständig wiederholt: Sei es das Verwalten von Kundendaten, das Extrahieren von Daten aus Websites oder E-Mails, die Auftragserfassung, das Validieren und Prüfen von Daten und vieles mehr. Der Mitarbeiter, der diese Aufgaben erledigt, kostet nicht nur Geld, sondern macht natürlich auch mal Flüchtigkeitsfehler, fehlt aufgrund von Krankheit oder hat Urlaub. Werden diese Arbeitsabläufe dagegen von einer Robotersoftware erledigt, hat dies viele Vorteile: Roboter arbeiten 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche, erfassen und verarbeiten Daten sehr viel schneller als Menschen es könnten, machen keine Fehler und sind jederzeit erweiterbar, um noch mehr Prozesse abzudecken. In Zeiten steigender Digitalisierung wird Robotersoftware zur Prozessoptimierung immer gefragter. Die Weissenberg Business Consulting GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Bereich der Prozessoptimierung individuelle Lösungen für zahlreiche Branchen von Logistikunternehmen bis hin zu Banken zu entwickeln. Nun möchte das Unternehmen sich weiterentwickeln und setzt dafür auf Crowdinvesting.

Crowdinvesting – Unternehmen unterstützen und Geld verdienen

Da der Bedarf an robotergesteuerten Prozessautomatisierungsmethoden in nahezu allen Branchen stetig ansteigt, plant das Unternehmen einen weiteren Standort in NRW aufzubauen und einen eigenen „Marketplace“ zu erschaffen, über welchen in Zukunft die entwickelten Standardlösungen zur Prozessautomatisierung weltweit kostengünstig vertrieben werden können. Die dafür benötigten Gelder erhofft sich das Unternehmen durch Investoren über das Crowdinvesting-Portal Kapilendo.de. Das Anlageprojekt läuft 30 Tage lang bis zu einem Finanzierungslimit von 600.000 €. Bei einem Festzins von 9,00% p.a. sowie einem Erfolgszins von bis zu 25% kann jeder schon ab einer geringen Mindestsumme Kapital investieren.

Wer sein Kapital in dieses zukunftsgerichtete Projekt der Weissenberg Business Consulting GmbH anlegen und neben starken Zinsen vom Unternehmenserfolg profitieren möchte, findet hier die Projektseite: http://bit.ly/kapWeissenberg-blog

Hier erfährt man, wie genau Kapilendo funktioniert und wie man sich anmelden kann: https://www.kapilendo.de/anleger

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.