Weissenberg tritt der DIGES Wolfsburg bei

Förderung der digitalen Kultur ist gemeinsames Anliegen

 DIGES

Die Weissenberg Group ist jetzt bei der Digitalen Gesellschaft (DIGES) Wolfsburg Mitglied. Die DIGES wurde im Mai 2018 von lokalen IT-Unternehmen zusammen mit der örtlichen IHK und der Stadt Wolfsburg gegründet und versteht sich als Forum für alle, die das Thema Digitalisierung aktiv mitgestalten und vorantreiben wollen.

Bereits 2018 hat sich Weissenberg im Rahmen verschiedener Veranstaltungen mit der digitalen Transformation der Region Wolfsburg beschäftigt, für 2019 sind Weitere geplant. Auf dem von Weissenberg initiierten und organisierten AI Camp diskutierten im vergangenen Jahr mehr als 100 Teilnehmer rund vier Stunden lang über die unterschiedlichen Ansätze und Facetten Künstlicher Intelligenz (KI).

„Unser AI Camp und unsere MeetUp-Veranstaltungen in Wolfsburg zum Thema Künstliche Intelligenz und digitale Transformation haben gezeigt, dass das Thema in unserer Region von breiten Kreisen der Gesellschaft höchst engagiert erörtert und diskutiert wird. Unser Anliegen, den Erfahrungs- und Wissensaustausch in die Bevölkerung der Region Wolfsburg zu tragen, deckt sich mit der Mission der DIGES, die digitale Kultur und die IT-Bildung der Bürger und insbesondere von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Deshalb macht es aus unserer Sicht absolut Sinn, Mitglied in der DIGES Wolfsburg zu werden. Die möglichen Synergien, die sich aus unserer Mitgliedschaft ergeben, dienen der gemeinsamen Sache“, begründet Milad Safar, Managing Partner der Weissenberg Group, die Mitgliedschaft in der DIGES.

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.